Tag Archives: Squarefoot Gardening

Was ist das denn nun schonwieder?

“Skwärfutt Gardening“ wird’s gesprochen...

Weiterlesen...

Im Hochbeet im Quadrat Gärtnern, ist sinnvoll, weil

  • einfach
  • ertragreich
  • platzsparend
  • rückenfreundlich
  • leicht mit den Vorteilen von bekanntem Gartenwissen wie Fruchtfolge, Fruchtwechsel und Mischkultur zu verbinden.

Also wie geht’s?
Abgeleitet vom SFG werden die Beete in 30x30cm große Quadrate a...

Weiterlesen...

Einleitung
Die Erde, welche man in seinem Garten vorfindet, ist zum Ziehen von Nutzpflanzen oft nicht ideal...

Weiterlesen...

Er ist wie alle Gurkengewächse eine recht pflegeleichte Pflanze, die sich weitestgehend um sich selber kümmert- wenn Du sie gut fütterst und sie sich in deinem Garten natürlich befruchtet, dann ist die größte Arbeit das Ernten.
Weiterlesen...

Sie wachsen rankend und tragen Schoten, bis der Frost ihr Leben beendet. Wenn die Schoten die gewünschte Größe (fast) erreicht haben, sollte man sie jeden Tag oder alle paar Tage pflücken. Wenn man aufhört zu ernten, reifen die Samen in den Schoten aus und die Pflanze produziert nur noch wenige oder gar keine neuen Schoten mehr. Solange man erntet, gibt es auch neue Schoten. Wir haben die letzten im November geerntet- wenn es kälter wird, wachsen Sie nur langsamer. ACHTUNG: Rohe Bohnen erhalten den Giftstoff Phasin, der erst beim Kochen/Dünsten zerstört wird. Bitte sagt den Kindern, dass man von den rohen Bohnen nicht naschen darf! Es gibt verschiedene Sorten, schöne Farben/Muster und auch hübschen Blüten. Die Prunkbohnen sind eher flach, tragen reichlich und vertragen raueres Klima, haben aber einen kleinen Flaum, den nicht jeder mag (vor Allem Kinder nicht, auch wenn sie schon 16 Jahre alt sind :-) ). In dem Fall passen eher Stangen- oder Brechbohnen. Nächstes Jahr probieren wir eine Sorte, die 30cm (!) lange, zarte Schoten haben soll, das wäre echt klasse!
Weiterlesen...